Kommandobunker Grenzbrigade 8

Der Kommandoposten Haslen wurde Anfang der 1960er-Jahre erbaut und diente der Schweizer Armee bis 1996 als Kommandostandort für die Grenzbrigade 8. Die Anlage umfasst über 30 Büro- und Schlafräume, Maschinenraum, Telefonzentrale, Küche und Soldatenstube sowie weitere Nebenräume.

Zusammen mit vielen Angehörigen des letzten aktiven Brigadestabs und weiteren Helfern ist es gelungen, auf dem gesamten unteren Stock der Kaserne die Arbeit eines Brigadestabs während des Kalten Krieges nachzustellen und für den Besucher erklär- und erlebbar zu machen. Des weiteren ist der Kalte Krieg selbst Thema der Ausstellung und wird von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Ausgestattete Mannschaftsunterkünfte, Bibliothek, ein aufwändiges Geländemodell (Rheinüberquerung der Amerikaner im 2. Weltkrieg), verschiedene Uniformen und natürlich auch der betriebsbereite Maschinenraum runden die vielfältigen Museumsräumlichkeiten ab.

Nach dem spannenden Rundgang steht die Soldatenstube für einen Apéro oder gar ein komplettes Essen zur Verfügung. Unser Sekretariat gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

 

 

Obere Heldsbergstrasse 5 · CH-9430 St. Margrethen
Sekretariat: +41 71 733 40 31
Festung Heldsberg: +41 71 744 82 08
Kommandobunker Grenzbrigade 8: +41 71 333 14 26

© Festungsmuseum Heldsberg, 9430 St. Margrethen  |  Design by inauen-websites, 9050 Appenzell
IMPRESSUM  |  DISCLAIMER