Aktuelles

Juhui – wir haben es geschafft!!

Auf vielfältigen Wunsch unserer Gäste öffnen wir in den Sommerferien unsere Türen. Wir konnten genügend Museumsmitarbeiter für 10 Tage Sommeröffnungszeit finden.

 

Es freut uns, dass wir das Museum vom Freitag, 26. Juli bis zum Sonntag, 4. August jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr für Einzelbesucher öffnen können.

 

 

Saison 2019

Seit Samstag, 30. März öffnen wir wieder jeden Samstag unser Festungstor für Einzelbesucher.

Achtung neue Öffnungszeiten: 10.00 – 16.00 Uhr

Gruppenführungen sind nach Voranmeldung zu jeder Zeit möglich.

 

 

Im Appenzellerland tut sich etwas:
Der Kommandobunker Grenzbrigade 8 wird per Ende August 2019 von unserem Verein als Militärhistorisches Museum eröffnet. 

 

 

Wechsel in der Führung der Heldsbergstube
Nach 25 Jahren übergibt Agnes von Allmen aus Altersgründen die Leitung des Museumsrestaurants an Katja Koster und Regula Rimann. Sie werden unterstützt von weiteren Helfern auf Abruf.

Die demissionierte sehr geschätzte Wirtin Agnes durfte, begleitet von einem kräftigen Applaus der Museums-Mitarbeiter, vom Präsidenten ein Präsent in Empfang nehmen.

 

Seit geraumer Zeit sind alle einst geheimen unterirdischen Befestigungen aus dem Zweiten Weltkrieg und dem Kalten Krieg ausgemustert. Nur noch wenige Werke sind als Museum eingerichtet und zu besichtigen wie das Festungswerk in St. Margrethen. Der Besucher staunt immer wieder über die unter Tags erstellten Anlagen, welche dank einer ausgeklügelten Infrastruktur ein Überleben der Besatzung über Wochen hinweg ermöglichten.

Obere Heldsbergstrasse 5 · CH-9430 St. Margrethen
Sekretariat: +41 71 733 40 31
Festung: +41 71 744 82 08

© Festungsmuseum Heldsberg, 9430 St. Margrethen  |  Design by inauen-websites, 9050 Appenzell
IMPRESSUM  |  DISCLAIMER